Ein Oldtimer-Festival der Superlative

Der Automobilclub von Deutschland (AvD) veranstaltet einmal im Jahr eines der größten und traditionsreichsten Oldtimer-Festivals in ganz Europa. Jedes Jahr im August blickt die ganze Szene der Fans von Fahrzeugen vergangener Dekaden zum Nürburgring. Hier geht es für volle drei Tage, vom 9. bis zum 11. August, mit ganz viel Programm um die Liebe zu den Oldtimern. Es werden in diesem Jahr wieder rund 500 Fahrzeuge erwartet, die ältesten stammen aus den 1920er und die jüngsten aus den 1980er Jahren. Eine große Bandbreite, die jedem Fan das Herz höher schlagen lässt.

Das Programm hat es in sich

Ein besonderes Highlight wird die Austragung der FIA Meisterschaften für historische Rennwagen sein. Hier werden die Zuschauer Zeuge von packenden Rennen mit Formel-1-Rennwagen aus allen Epochen. Die Partnerschaft mit der FIA ist gerade verlängert worden und wird somit weiter Teil des Oldtimer-Festivals bleiben. In diesem Jahr ist die „Gentle Drivers Trophy“ mit in das Rahmenprogramm aufgenommen worden. Ein Wettbewerb der in verschiedenen Klassen ausgetragen wird und eine Fülle an historischen Rennwagen gegeneinander antreten lässt, allerdings mit dem nötigen Respekt, denn die Fahrzeuge sind rar und wertvoll. Auf der sogenannten „letzten Rille“ wird an diesem Wochenende keines der Fahrzeuge bewegt werden. Doch dürfen sich die Zuschauer auf spannende Renn-Action einstellen, denn es haben sich viele renommierte Piloten angekündigt, die die Boliden vergangener Tage um den Parcours manövrieren werden.

Es wird ganz viel geboten

Denn nicht nur auf der Rennstrecke herrscht Hochbetrieb, auch abseits davon ist einiges los. Es finden Clubtreffen der verschiedensten Marken und Fahrzeuge statt, Paradefahrten der exklusiven Flaggschiffe, sowie Stände und Präsentationen diverser Automobilhersteller. Von Mercedes-Benz über Porsche bis hin zu Aston Martin kann man an diesem Wochenende am Fuße der Nürburg so manches automobile Kunstwerk bestaunen.

Es wird in diesem Jahre das 47zigste Mal werden, dass dieses Event veranstaltet wird, und es ist davon auszugehen das noch viele weitere hinzukommen. Das Feedback ist von allen Seiten stets motivierend und anspornend zugleich.